"

Unsere polumschaltbaren Motoren sind auf den Betrieb mit zwei konstanten Drehzahlen ausgelegt, zwischen denen hin und her geschaltet werden kann. Typische Einsatzfelder, in denen sie Anwendung finden, sind zum Beispiel die Ventilatoren oder Klimageräte in der Lüftungsindustrie. Unsere zweistufigen Motoren haben wir für Sie in allen gängigen Bauformen verfügbar.

Unsere Produktpalette
für polumschaltbare Motoren


Leistung0,4 - 90 kW
Umdrehungen3000/1500, 1500/1000, 150/750 1/min
Baugröße80-280
Spannung400 Volt
Frequenz50 Hz
SchutzklasseIP55
Effizienzklasse-
WärmeklasseF/B
FarbeRAL 7030 (steingrau)
BauformenIM B3, IM B35, IM B5, IM B14, IM B34
Kühlarteneigenbelüftet IC 411, fremdbelüftet IC 416
Kühlmitteltemperaturstandardmäßig -20 °C bis +40 °C
AufstellungshöheAufstellungshöhe 1000 m über NN
Gehäusematerialbis BG 132 Aluminium, ab BG 160 Grauguss
Drehrichtungrechts / links
Besonderheitenquadratisches Moment

Beratung zu polumschaltbaren Elektromotoren

Haben Sie Fragen zu unseren Modellen? Ist der passende Motor nicht in der gewünschten Baugröße oder Ausführung verfügbar? Sind Sie auf der Suche nach Motoren mit mehr als zwei Drehzahlen (zum Beispiel 3-fach Polumschaltbare Motoren) oder eignet sich eventuell ein Motor mit aufgebautem Frequenzumrichter besser? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihr Anliegen und beraten Sie fachgerecht.
Diese Motoren fallen zum jetzigen Zeitpunkt nicht unter die Niederspannungsrichtlinie, auch wenn nur eine der beiden Drehzahlen dauerhaft genutzt wird.
Je nach Polpaarkombination gibt es bei den Polumschalt-Motoren unterschiedliche Ausführungen. Um eine Dahlanderschaltung handelt es sich bei einem Drehzahlen­verhältnis von 1:2, wie es bei 2/4 poligen Motoren oder 4/8 poligen Motoren vorkommt. Motoren mit dieser Schaltungsart (Dahlandermotoren) haben eine bessere Ausnutzung, da bei beiden Drehzahlen die gesamte Wicklung genutzt wird. Im Unterschied dazu wird das Verhältnis 1:2 bei einer getrennten Wicklung nicht eingehalten. Es handelt sich dann beispielsweise um 4/6 polige Motoren.
Motoren mit konstantem Moment sind in Δ/YY verschalten. Konstantes Drehmoment bedeutet, dass das zum Betreiben einer Anlage notwendige Drehmoment unabhängig von der Drehzahl immer konstant bleibt. Hierfür ist das Förderband das beste Beispiel. Motoren mit quadratischem Gegenmoment sind hingegen in Y/YY verschalten. Beim quadratischen Gegenmoment hingegen, steigt das Drehmoment mit dem Quadrat der Drehzahl an.
IHR ANSPRECHPARTNER
Ihr Ansprechpartner bei AC-Motoren
Unser Kundenservice
Tel. +49 (6071) 49887 - 0 kontakt@ac-motoren.de

Alle Motoren-Varianten im Überblick
Niederspannungsmotoren - Drehstrommotoren von AC-Motoren
Nieder-
spannungsmotoren
Mittelspannungsmotoren - Drehstrommotoren von AC-Motoren
Mittel-/Hochspan-
nungsmotoren
Frequenzumrichter für Drehstrommotoren
Frequenz-
umrichter

Ihren polumschaltbaren Asynchronmotor modifizieren und individuell abstimmen

Die meisten Modifikationsmöglichkeiten sind auch bei den Polumschaltbaren Motoren gegeben. Die Techniker aus unserer Modifikations-Werkstatt können eine Vielzahl von Anpassungen vornehmen. Kontaktieren Sie uns einfach mit Ihren Wünschen und wir melden uns direkt zurück.